· 

Zeit sparen mit Vorlagen

In Kreativagenturen wie auch in Architekturbüros wiederholen sich grundsätzliche Abläufe in den Projektphasen. Set-up, Kreation, Konzeption, Umsetzung. Leistungsphase 1 bis 8. Um nur zwei Beispiele auf obererster Ebene zu nennen.

In Merlin Project kannst du diese Abläufe in Vorlagen speichern und dann immer wieder einfach darauf aufbauend einen Projektplan für dein aktuelles Projekt erstellen. In der Vorlage speicherst du u.a. die Projektstruktur, Abhängigkeiten, durchschnittliche Dauer von Vorgängen, Verantwortlichkeiten und auch Styling-Vorgaben für deinen Projektplan, sowie z.B. Feiertage. Setzt du einen neuen Plan auf einer Vorlage auf, kannst du mit wenigen Klicks zu einer Übersicht über die wichtigsten Meilensteine kommen.

 

Interesannt für Teams: wenn alle auf Basis der selben Vorlage-Datei arbeiten, können Projektpläne optimal zusammengefasst werden. In der zusammengefassten Datei stimmen dann Bezeichnungen von Spalten, Namen der Ressourcen und Ausnahmen überein.

Step by Step

Merlin Project Vorlage auswählen

So erstellst du eine Vorlage:

  1. Prüfe deine Datei. Wenn du sicher bist, dass alles passt, speicher die Vorlage unter Ablage > Als Vorlage sichern
  2. Es erscheint das rechts gezeigte Dialogfenster. Ich empfehle hier nur das Sichern der Ansichtenstile. Dadurch werden Styling-Vorgaben in der Vorlage gespeichert.
Merlin Project Vorlage auswählen

So öffnest du eine Vorlage:

  1. Unter Ablage > Neu aus Vorlage findest du deine erstellten Vorlagen, sowie von ProjectWizards mitgelieferte Vorlagen.
  2. Wähle hier einfach die gewünschte Vorlage aus.

Merlin Project startet das aus der Vorlage erstellte Projekt am nächsten Arbeitstag.

 

In weiteren Beiträgen findest du im hier Blog immer wieder Tipps & Tricks zum Thema Vorlagen. Außerdem werden Beispiel-Vorlagen zum Download bereitgestellt. Die hier bereitgestellten Vorlagen werden immer in der zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Version von Merlin Project erstellt.