· 

Vorgänge mit flexibler Dauer planen

Das Konzept muss irgendwann im Zeitraum X finalisiert werden. Die Vorbereitung der Präsentation kann diese oder nächste Woche erfolgen. Nicht immer hat ein Vorgang eine vorab festgelegte Dauer. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie mit Merlin Project Vorgänge mit flexibler Dauer anlegen. Voraussetzung dafür ist, dass alle relevanten Vorgänge verknüpft sind und dass Termine für Deadlines entsprechend vermerkt sind.

Step by Step

Um einen Vorgang mit flexibler Dauer zu planen, gehe in Merlin Project wie folgt vor:

  1. Wähle den Vorgang aus.
  2. Lösche die Information im Feld "Dauer", falls dort bereits etwas eingetragen ist.
  3. Wähle als Ausrichtung die Option "Lang".

Die Dauer des Vorgangs richtet sich nun nach anderen Vorgängen, zu denen der ausgewählte Vorgang in Abhängigkeit steht und für die ein genauer Termin definiert ist.

 

Im Video kannst du die einzelnen Steps nochmal genau verfolgen.

 

Falls du noch keinen genauen Termin definiert hast, wähle einen Meilenstein aus und hinterlege im Inspektor für diesen Vorgang einen genauen Termin. Wenn du den Haken bei "Fixierter genauer Termin" setzt, wird dieser Meilenstein bei der weiteren Planung nicht verschoben.

 

Tipp: Blende die Spalte "Erwartete Dauer" ein, um zu sehen, welche Länge sich für den flexibel geplanten Vorgang ergibt.